«Koloskopie»’s out!

von verlag der kollaboratör

Dter Pingpong- & Remix-Lyrikband «Die Erscheinung des Bitteren im Abstrich der Koloskopie» von Patrick Hegglin und Pablo Haller ist nun erschienen. Die darin enthaltenen Gedichte haben sich Hegglin und Haller grösstenteils im Frühjahr 2011 hin und her geschickt – sich gegenseitig inspiriert, (literarisch) zerstückelt und neu interpretiert.

Preis: CHF 5.–, Bestellungen: derkollaborator(at)gmail.com

Auszug:

Mein Kopf – leer wie eine Patronenhülse.
Und wieder nichts getroffen.
Kinder zeigen und Mütter sagen:
«Das ist ein Mann, der sich auflöst.»

Eine Heilige dazu zu bringen,
ihre Flügel zu versaufen
ist nichts
worauf man stolz sein kann.

Patrick Hegglin (Blaupausen)

kein empfänger für befreiungspläne
pin-ups starren aus dem papier
«du bist ein verstärker meiner verzweiflung»
knarrt ol jones maria zu

«all die möglichkeiten der seele
hast du am ganges verbrannt
in einer launigen nacht
downtown benares, mantren gurgelnd»

maria klebt ihm eine
sattelt ihr pökelfleisch
«du wirst jetzt weitermachen
bis ich fertig bin»

pablo haller (opium jones & pökelfleisch maria)

Advertisements